• Mit einem Vertrag für Boos rechne ich persönlich auch noch. Bei Moritz Kukuk wird es dazu nicht kommen, da er in Amerika weiterspielen wird.

    Hinsichtlich des neuen Trainers hört man jetzt immer häufiger den Namen Kofler. Niki Mondt hält von ihm sehr viel, was man einem Podcast entnehmen konnte. Er war die ganze Zeit neben Rowe und Popiesch Kandidat. Zwischenzeitlich soll Mondt wohl von einer Verpflichtung abgerückt sein, da es ja eigentlich bezüglich der Erfahrung als Cheftrainer die Dolak-Situation 2.0 wäre. Vor diesem Hintergrund verstehe ich persönlich leider nicht, weshalb man überhaupt über diese mögliche Personalie nachgedacht hat.

    Ein Team mit unserem Etat braucht einen Top-Trainer und einen Top-Goalie, damit wir besser abschneiden können, als es die Zahlen des Etats vermuten lassen würden.

    Da die DEG in der letzten Woche PersonlentscheidungEN angekündigt hat, sollte es in dieser Woche noch mindestens eine Meldung zu Personalien geben. Diesen Hinweis hatte man jedoch schon einmal im Kontext der Vertragsverlängerung von Blank gemacht, um diesen letztendlich nicht einzuhalten.

  • Reid Gardiner wechselt übrigens leider zu Karpät Oulu.

    Wenn es die unklare Finanzsituation nicht gegeben hätte, wäre er sehr wahrscheinlich bei uns gelandet.

    Bin ich nicht sicher. Beim KEC war er angeblich auch Thema oder zumindest ein Wunsch in deren Forum. (Oulu war übrigens einer unserer damaligen Gegner in der CHL.)

    Gruß, Michael

    Eishockey … Eishockey … Eishockey spielt nur die DEG :deg-schal:

  • Was würdet ihr von Petteri Väkiparta halten? Er hat ja auch mit Pat Cortina zusammengearbeitet, um den es ja auch Gerüchte gibt. Könnte mir jedoch nicht vorstellen, dass Väkiparta nochmals als Co-Trainer arbeiten möchte.


    Petteri Väkiparta at eliteprospects.com
    Eliteprospects.com staff profile of Petteri Väkiparta, 1977-12-02 Heinola, FIN Finland.
    www.eliteprospects.com

    Edited once, last by dom97 (May 9, 2024 at 9:56 PM).

  • Reid Gardiner wechselt übrigens leider zu Karpät Oulu.


    Wenn es die unklare Finanzsituation nicht gegeben hätte, wäre er sehr wahrscheinlich bei uns gelandet.

    über diesen Neuzugang hätte ich mich sehr gefreut. Für mich ein Spieler mit sehr guter Übersicht

  • DEG-Homepage vom 11.05.2024:

    DEG verpflichtet Nikita Quapp
    Die DEG hat Torhüter Nikita Quapp unter Vertrag genommen. Der 21-Jährige kommt von den Eisbären Berlin.
    www.deg-eishockey.de

    RP-Artikel vom 12.05.2024 (Loyda):

    Nächster Zugang: DEG holt Torwart vom Deutschen Meister
    Die Düsseldorfer EG hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und einen neuen Torwart verpflichtet. Er kommt vom Deutschen Meister und hat schon in der…
    rp-online.de

    Gruß, Michael

    Eishockey … Eishockey … Eishockey spielt nur die DEG :deg-schal:

  • Weil Kofler auch als Coach für die DEG gerüchtet wurde:

    External Content x.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Gruß, Michael

    Eishockey … Eishockey … Eishockey spielt nur die DEG :deg-schal:

  • Was ist aus dem Talk geworden? Findet der noch statt?

    Gute Frage, nächste Frage. Ich vermute, erst dann (und wenn überhaupt), wenn die Trainerfrage geklärt ist.

    Was die Trainerfrage angeht, scheint es wohl klar zu sein, das TD und MP nächste Spielzeit nicht dabei sein werden. Denn auf der DEG Internetseite in der Mannschaft sind die Beiden nicht mehr aufgeführt.

    Das heißt nach meinem Verständns erstmal nur, dass diesbzgl. noch keine Entscheidungen getroffen und Verpflichtungen getätigt wurden. Dass Dolak nicht Head Coach wird (bzw. bleibt), darf man aber wohl als gesichert annehmen (ob wieder als Co, wird man sehen). Dass Pellegrims nicht bleibt, war ja eh klar.

    Gruß, Michael

    Eishockey … Eishockey … Eishockey spielt nur die DEG :deg-schal:

  • In der Zeit wo Herold Kreis Trainer war hatten wir eine gute Zusammenstellung von Spielern. Nikolaus Mondt hat dann seine Freunde mit denen er mal zusammen gespielt hat ins Amt gehieft. Jedes Jahr große Umstellungen. Verträge von nicht mehr so guten Spielern wie Akdağ und Mebus für zwei Spiezeiten verpflichtet. Ohne große Probleme GK Henrik Haukeland frühzeitig (bis 29/30 verpflichtet. Bestimmt nicht Preiswert Jetzt will man ihn loswerden. Warum!!!. Wahr die Verpflichtung aus taktischen Gründen zu Zeit der Verkündung durch den Pressesprecher der DEG ? Sonst wurde solche hochkarätig Verpflichtung durch einen Anteilseigner der DEG verkündet. Alles merkwürdig. Von der Aussprache mit den Fans ist auch nichts mehr zu hören. Bei einen Gespräch bei Magenta sagte Nikolaus Mondt im Februar 24 dass er mit der Kaderplanung für die Saison 2024/25 schon weit fortgeschritten ist. Da merkt man zur Zeit nichts von. In den vorletzte Saison hatte sicherlich Herold Kreis noch Mitsprache. Schon in der Saison 2022/23 mit großer Kader Veränderung und in der Saison 2023/24 nochmals fing der Weg nach unten an. Ich hoffe das es zu den neuen verpflichteten Spielern , freue mich das sie aus dem Nachwuchs kommen. Dazu müssen noch einige hochkarätige Spieler verpflichtet werden. Sonst werden wir Absteigen . Dann ist auch das Projekt DEG - Familie Mondt gescheitert.

    Mit sportlichen Grüßen

    Es lebe unsere DEG. Im Herzen eins.

  • Freigeschalteter RP+-Artikel vom 15.05.2024 zum Thema Trainersuche (Schwickerath):

    Kader nimmt Formen an: Warum sich die Trainersuche der DEG so schwierig gestaltet
    Die Düsseldorfer EG steht weiterhin ohne Coach da. Manager Niki Mondt bringt sogar einen Nachfolger für Thomas Dolak ins Gespräch der kein Deutsch spricht. Was…
    rp-online.de

    Gruß, Michael

    Eishockey … Eishockey … Eishockey spielt nur die DEG :deg-schal:

  • In der Zeit wo Herold Kreis Trainer war hatten wir eine gute Zusammenstellung von Spielern. Nikolaus Mondt hat dann seine Freunde mit denen er mal zusammen gespielt hat ins Amt gehieft. Jedes Jahr große Umstellungen. Verträge von nicht mehr so guten Spielern wie Akdağ und Mebus für zwei Spiezeiten verpflichtet. Ohne große Probleme GK Henrik Haukeland frühzeitig (bis 29/30 verpflichtet. Bestimmt nicht Preiswert Jetzt will man ihn loswerden. Warum!!!. Wahr die Verpflichtung aus taktischen Gründen zu Zeit der Verkündung durch den Pressesprecher der DEG ? Sonst wurde solche hochkarätig Verpflichtung durch einen Anteilseigner der DEG verkündet. Alles merkwürdig. Von der Aussprache mit den Fans ist auch nichts mehr zu hören. Bei einen Gespräch bei Magenta sagte Nikolaus Mondt im Februar 24 dass er mit der Kaderplanung für die Saison 2024/25 schon weit fortgeschritten ist. Da merkt man zur Zeit nichts von. In den vorletzte Saison hatte sicherlich Herold Kreis noch Mitsprache. Schon in der Saison 2022/23 mit großer Kader Veränderung und in der Saison 2023/24 nochmals fing der Weg nach unten an. Ich hoffe das es zu den neuen verpflichteten Spielern , freue mich das sie aus dem Nachwuchs kommen. Dazu müssen noch einige hochkarätige Spieler verpflichtet werden. Sonst werden wir Absteigen . Dann ist auch das Projekt DEG - Familie Mondt gescheitert.

    Mit sportlichen Grüßen

    Es lebe unsere DEG. Im Herzen eins.

    Ich stimme dir in dem Punkt der Zusammenstellung der Spieler zu. Für mich hatten wir in diesen Jahren auch ein besseres Grundgerüst, um das man herum dann das Team aufgebaut hat. Bei Akdag haben sich wahrscheinlich alle mehr versprochen und auch ich dachte es wäre eine passende Verpflichtung, dies kann im zweiten Jahr aber ja noch werden. Bei Mebus war ich vom Gefühl her von Anfang an etwas skeptisch. Ich würde mir wünschen (ohne einen Einblick zu haben ob dies auch immer realistisch ist) mit jungen Zweitligaspielern, die dort starke Leistungen gebracht haben, ein motiviertes Team aufzubauen. Diese verkörpern dann noch den Eindruck, es eine Liga höher schaffen zu wollen und stehen nicht schon wie manch einer am Ende seiner Karriere. Spieler wie Fabian Herrmann, Yannik Valenti (wird wahrscheinlich in Kassel gut verdienen), Heigl oder Samir Kharboutli (Ingolstadt wird ihn wahrscheinlich auch gut bezahlen) fallen mir da offensiv beispielsweise (mir ist bewusst das diese teilweise schon gewechselt sind) ein. Auch defensiv würde ich mir dies wünschen, auch wenn mir dort gerade spontan keine DEL2 Beispiele einfallen. Klar, dass man nicht nur solche Spieler verpflichten kann, aber für mich könnten sie ein passendes Puzzleteil sein. Ebenso so Jungs aus der Kategorie Roßmy, die in Düsseldorf die Chance auf Weiterentwicklung und viel Spielzeit ergreifen wollen. Daneben braucht es dann natürlich (wie immer) ein passendes Händchen bei den AL-Verpflichtungen.

  • Dein Beitrag ist wohl hierhin verschoben worden. Er ist inhaltlich etwas konfus, so dass es mir schwerfällt, darauf sinnvoll zu antworten, aber ich versuch’s zumindest teilweise.

    Ohne große Probleme GK Henrik Haukeland frühzeitig (bis 29/30 verpflichtet. Bestimmt nicht Preiswert Jetzt will man ihn loswerden. Warum!!!

    Das Thema ist doch längst durchgekaut. Als Haukeland verpflichtet wurde, ist man noch von ganz anderen finanziellen Voraussetzungen ausgegangen. Das mag ein Fehler gewesen sein, aber der lag dann nicht bei Niki Mondt, denn für die wirtschaftliche Seite der DEG ist er weder zuständig noch verantwortlich, sondern arbeitet lediglich mit dem Etat, der ihm von Geschäftsleitung und Gesellschaftern vorgegeben wird.

    Die Nachrichten über die veränderte finanzielle Situation für die kommende Saison wurden der Öffentlichkeit und auch Niki Mondt erst sechs Monate NACH der Verpflichtung von Haukeland vom 17.09.2023 (!) bekannt. Das ist aber doch alles öffentlich bekannt und nachzulesen, insofern verstehe ich Deine Frage "Warum!!!" nicht.

    Abgesehen davon ist es ja gar nicht so, dass die DEG Haukeland unbedingt loswerden WILL. Es war Haukelands Berater, der ihn anderen Clubs angeboten hat. Es ist nur so, dass die DEG mal Klarheit bräuchte, ob er bleibt oder nicht, denn u.a. davon hängt die gesamte weitere Kaderplanung ab, auch wenn sich die Situation mittlerweile wieder etwas entspannt zu haben scheint. Bleibt Haukeland, steht weniger Geld für den Rest des Kaders zur Verfügung, bleibt er nicht, dann mehr.

    Vielleicht liest Du wirklich mal ein paar Seiten in diesem Thread zurück.

    Wahr die Verpflichtung aus taktischen Gründen zu Zeit der Verkündung durch den Pressesprecher der DEG ? Sonst wurde solche hochkarätig Verpflichtung durch einen Anteilseigner der DEG verkündet. Alles merkwürdig.

    Welche "taktischen Gründe" könnten denn dahinterstecken…? Abgesehen davon, dass es auch bei "hochkarätigen" Verpflichtungen absolut üblich war und ist, vom Pressesprecher der DEG verkündet zu werden, ggf. in Präsenz eines der Gesellschafter. Und mit Daniel Völkel stand ja eben auch einer mit auf dem Eis:

    Wo sich in dieser offiziellen Mitteilung der DEG ja auch die Gesellschafter nochmal dazu äußern. Da würde ich dann schon gerne mal wissen, welcher heißen Sache Du da auf der Spur zu sein glaubst und was genau daran "merkwürdig" sein soll.

    Soweit erstmal.

    Gruß, Michael

    Eishockey … Eishockey … Eishockey spielt nur die DEG :deg-schal:

  • Dazu noch:

    Bei einen Gespräch bei Magenta sagte Nikolaus Mondt im Februar 24 dass er mit der Kaderplanung für die Saison 2024/25 schon weit fortgeschritten ist. Da merkt man zur Zeit nichts von.

    Du sagst es ja selbst: Februar (!) 24. Die Info über die veränderte wirtschaftliche Situation kam aber erst am 26.03.2024:

    Zitat daraus:

    Grund ist, dass die DEG vor wirtschaftlichen und damit auch personellen Veränderungen steht. Dies hat zur Folge, dass sich das Gesicht der Mannschaft und die Zielsetzung für die Saison 2024/25 ändern werden.

    Merkste selbst, oder? Man könnte den Eindruck haben, dass Du einiges gar nicht richtig mitbekommen hast.

    Gruß, Michael

    Eishockey … Eishockey … Eishockey spielt nur die DEG :deg-schal:

  • Bei solchen Äußerungen wie von bheishockey48 fällt mir nicht nur ein gemeinsamer Austausch, sondern auch jedwedes Verständnis schwer - das ist unterstes Facebook-Niveau!

    Es gibt sicherlich einiges, was man kritisieren darf. In Reihenfolge wären es für mich folgende Dinge:

    1. Team um Harald Wirtz und das Desaster im die finanzielle Planung

    2. Kaderstruktur letzte Saison (Thema Spielschwache Verteidiger)

    3. Trainerthematik (+ mögliche "Vetternwirtschaft" im Club)

    Niki Mondt nun aber derart in den Boden zu reden ist einfach nur albern. Ja, er hat Fehler gemacht. Die seiem ihm aufgrund guter Arbeit in der Vergangenheit aber auch zugestanden; nobody ist perfect. Unser Hauptproblem aktuell liegt im nicht-sportlichen Management, welches vor der letzten Saison falsche Erwartungen geschürt hat (Stichwort Halbfinale) und aktuell den Laden finanziell nicht unter Kontrolle hat.

    Mit einem vernünftig kalkulierten Budget hätten wir mittlerweile einen vernünftigen Coach und ein, zwei neue Top-Center schon unter Vertrag. So weit lehne ich mich als Ahnungsloser mal aus dem Fenster ;) und dann sähe unsere rot-gelbe Fanwelt auch ganz anders aus als aktuell

    • New
    • Official Post

    Bei solchen Äußerungen wie von bheishockey48 fällt mir nicht nur ein gemeinsamer Austausch, sondern auch jedwedes Verständnis schwer - das ist unterstes Facebook-Niveau!

    Ich will dem zwar nicht widersprechen, aber auch solche Beiträge wird man in diesem Forum, das auf eine Moderation im klassischen Sinne verzichten will, aushalten müssen. Gegenrede ist ja jedem unbenommen. Die Formulierung einiger für dieses Forum geltenden Grundsätze steht ja auch noch aus.

    Deshalb geht es mir in diesem Moment auch nur um einen rein technischen Hinweis: Wenn man den Nick von Usern in einem Beitrag erwähnt, ist es sinnvoll, dem Nick unmittelbar ein "@" voranzustellen. Das hat nicht nur zur Folge, dass dieser andersfarbig dargestellt wird und verlinkt ist, sondern auch und vor allem, dass der User automatisch eine Benachrichtigung darüber erhält, dass er in einem Beitrag erwähnt wurde. Jedenfalls wenn er diese Option nicht gezielt deaktiviert hat.

    So wüsste bheishockey48 also z.B. jetzt, dass er in Deinem Beitrag erwähnt und angesprochen wurde. _8)

  • Hört sich bei dem hier diskutierten Beitrag ja so an, als ob die komplette Geschäftsstelle einer mondt‘schen feindlichen Übernahme ausgesetzt war. Defacto ist aber nur sein Bruder als Referent dazu gekommen … ok, das könnte man natürlich kritisch sehen!

    Aber die anderen Mitarbeiter (Presse, Sponsoring, Ticketing etc.) wurden in den letzten 2-3 nicht ausgetauscht! Erst vor ein paar Tagen gab es kleinere Veränderungen, die haben aber mit NM überhaupt nichts zu tun, sondern entsprechen einer normalen Fluktuation in einer Firma.

    Also ist mit seinem Bruder insgesamt einer aus der Familie beim Management dazu gekommen … EINER!

    Dolak als HC zu installieren war ein Experiment, was schief gegangen ist … der hatte aber von Mondt nur für eine Saison nen Vertrag bekommen, obwohl er mit Mondt befreundet ist … weil es eben ein Experiment war und man den Ausgang nicht absehen konnte! Dolak ist ja nun nicht mehr in dieser Position … dieser gesamte Vorgang ist für mich durchaus nachvollziehbar! Etwas probiert, ist schief gelaufen, wurde nach einer Saison wieder korrigiert! Mit Daniel Kreutzer hat Mondt sogar einen seiner „Kumpel“ im Laufe der Saison gefeuert.

    Um Missverständnisse zu vermeiden: Für mich hat das Trainerteam um Dolak / Kreutzer / Barta / Pellegrims auch am Ende verka**t … aber diese ganze Hysterie darum ist bzw. war mMn vollkommen übertrieben!

    Kleines Fazit:

    Läuft die organisatorische Seite bei der DEG fehlerfrei? Nein, da kann man bestimmt einiges besser machen.

    Wird dort ein wenig „geklüngelt“? Vielleicht … ist doch im Rheinland eigentlich normal!

    Hat Mondt mit seinen Freunden und der Familie die DEG übernommen? Das ist einfach nur maßlos übertrieben!

  • Admin danke für den technischen Tipp mit der Verlinkung. Ich hatte probiert den Kommentar zu verlinken, wusste aber nicht wie es ging ;)

    Bezüglich der Moderation hast du vollkommen Recht. Jeder hat ein Recht auf eine eigene Meinung und kann diese äußern. In Folge dessen muss man (ich natürlich auch) andere Meinungen und Beiträge entsprechend tolerieren (und ertragen) :)

    Bei dem Beitrag von bheishockey48 ist für mich jedoch eine Grenze überschritten. Es ist für mich keine sachliche Kritik und Meinung mehr, sondern geht in die persönliche Verunglimpfung von Niki Mondt über. bheishockey48 sollte mal überlegen, ob das so korrekt ist und ich erinnere ihn und alle anderen Teilnehmern in diesem Forum hier, dass hinter den Namen immer noch Menschen mit eigenen Gefühlen stecken.

    Daher hoffe ich, dass Beiträge auf Facebook-Niveau hier die Minderheit bleiben und nehme mir bei solchen die Freiheit raus diese Beiträge dann auch ohne Umschweife zu kritisieren. Ich hab mir sogar noch Mühe gegeben freundlich zu sein :D

    • New
    • Official Post

    Admin danke für den technischen Tipp mit der Verlinkung. Ich hatte probiert den Kommentar zu verlinken, wusste aber nicht wie es ging ;)

    Meinst Du den Beitrag verlinken oder den Beitrag zitieren?

    Für beides gibt es etliche Möglichkeiten, ich werde die demnächst ausführlich beschreiben. Mit @[Username] erwähnt/verlinkt man jedenfalls nur den User selbst, nicht dessen Beitrag.

    Mich überascht sowieso, dass bisher noch gar keine technischen Fragen gestellt wurden, obwohl die Forensoftware für viele ja noch ziemlich ungewohnt sein dürfte.

  • Rinkrat meldet gerade auf Twitter:


    RinkRat (@RinkRat23040081) auf X
    Da ich öfters nach Gerüchten zur DEG gefragt wurde- ich kann aktuell leider von keiner „Verpflichtung“ der DEG berichten. Ein Name, den ich mal in…
    x.com

    Da ich öfters nach Gerüchten zur DEG gefragt wurde- ich kann aktuell leider von keiner „Verpflichtung“ der DEG berichten.

    Ein Name, den ich mal in Zusammenhang mit der DEG gehört habe ist Stürmer Jacob Pivonka.

    Hier aber nur als loses Gerücht, da bislang noch keine Bestätigung.

    Edited once, last by Flying.Dutchman: Link hinzugefügt (May 21, 2024 at 8:26 AM).

  • Von den Stats her ein Name, der nur begrenzt Vorfreude auslösen würde. Wenn man sich allerdings den Kader der Worcester Railers anschaut, stellt man fest, dass dort überhaupt nur zwei Draftees spielen (jeweils NYI) und dass er mannschaftsintern der drittbeste Scorer war.

    Mit 1,80m hat er jetzt auch nicht gerade Gardemaß und dass er Linksschütze ist, macht ihn auch nicht gerade interessanter, haben wir doch eine klare Überzahl an Linksschützen.

  • Folgt jetzt auch der DEG auf Insta!

    Zu den Stats: Sehr gute Bullywerte … das ist definitiv mal ein Argument für den Jungen … außerdem mal kein Nahezu-Rentner! Auch dass er ein guter 2-Way-Center ist, finde ich nicht so verkehrt.

    Mondt hatte gerade bei so jungen „Wundertüten“ in der Vergangenheit immer ein relativ gutes Händchen … und vielleicht entwickelt er sich bei uns zur positiven Überraschung … da braucht es nur wenig von den Genen des Vaters!

    Also, ich finde diesen Spieler durchaus interessant!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!