• Ehrlich gesagt verstehe ich den aktuellen Pessimismus nicht so ganz. Pivonka, Rymsha und Schofield vs. Svensson, Olishefski und MacCauley ist jetzt nicht der riesige Qualitätsverlust - ganz im Gegenteil. Wenn die beiden letzten AL passen, sollten wir locker um Platz 10 mitspielen können. Gerade auf dem deutschen Sektor sind wir mit Blank, Roßmy, Borzecki, Wirth, Ehl und Gogulla in der Offensive richtig gut besetzt.

    Ich vertraue auf unser neues Trainerduo und gehe davon aus, am Ende des Tages zwischen 6 und 10 zu landen,

    Das mit den deutschen Spielern ist Ironie oder? :D

    Das kann nur Ironie sein! Nur beispielhaft: Ich möchte Jakub Borzecki wirklich nichts böses, aber mit einem Punkt in 51 Spielen ist ….“ In der Offensive richtig gut besetzt“ doch ein wenig übertrieben!

    Vielleicht müssen wir wirklich froh sein, dass noch mindestens eine Saison DEL Eishockey in Düsseldorf gespielt wird. Mit dem momentanen Kader ist der Abstieg eine reale Gefahr. Und auch noch ein bis zwei weitere ALs verändern nicht komplett den Kader. Aber die Zeit wird es zeigen.

  • Ehrlich gesagt verstehe ich den aktuellen Pessimismus nicht so ganz. Pivonka, Rymsha und Schofield vs. Svensson, Olishefski und MacCauley ist jetzt nicht der riesige Qualitätsverlust - ganz im Gegenteil. Wenn die beiden letzten AL passen, sollten wir locker um Platz 10 mitspielen können. Gerade auf dem deutschen Sektor sind wir mit Blank, Roßmy, Borzecki, Wirth, Ehl und Gogulla in der Offensive richtig gut besetzt.

    Ich vertraue auf unser neues Trainerduo und gehe davon aus, am Ende des Tages zwischen 6 und 10 zu landen,

    Sehr mutig , aber warum nicht wenn noch 2 gute AL kommen

  • Nunja, natürlich sollte man der Mannschaft eine Möglichkeit geben uns eines besseren zu belehren.

    Allerdings hat letzte Saison ja Gogulla auch gesagt, das es blöd ist, nach ein paar Spielen gleich zu sagen die Mannschaft ist tot und dann wird hier gleich von Abstieg gesprochen.

    Nicht im Wortlaut zitiert aber so blieb es mir im Kopf.

    Was man dann letzte Saison erreicht hatte, war aber zumindest kurz ganz kurz davor.


    Hoffen wir mal...dass was geht...

  • So wie sich der Kader aktuell liest, wird sich der Erfolg oder Misserfolg für mich primär an der Frage festmachen, ob das letzte Jahr für viele Spieler nur ein einmaliger Betriebsunfall war oder ob es wirklich einfach nicht besser geht.

    Das gilt insbesondere für unsere Verteidigung, die ja fast unverändert geblieben ist. Auf dem Papier sind Spieler wie Akdag, Wirth und auch Mebus immer noch wirklich stabile Jungs, die sehr viel mehr können, als das, was wir letzte Saison gesehen haben. Das Gleiche gilt natürlich auch für Ignaz, der gegenüber 22/23 leider komplett eingebrochen ist.

    Vielleicht lag die fragwürdige Leistung wirklich nur an Ausfällen von z.B. Cumiskey oder an einer falschen Taktik, die nicht zu den Spielern gepasst hat. In dem Fall kann das neue Trainerteam vielleicht eine andere Ausrichtung vornehmen oder neue Ideen reinbringen, mit HH im Tor sollten wir dann eine sichere Defense haben.

    Vorne gilt selbiges meines Erachtens für Spieler wie Gogulla, Borzecki und in Teilen auch Blank. Letzterer hat sich zum Ende hin ja bereits gefangen, gefühlt hat er die Hälfte der Saison aber gar nicht stattegfunden. Ich traue da im Grunde allen genannten mehr zu und allgemein sehe ich uns in der deutschen Abteilung, in Anbetracht der Finanzen, sogar ganz ordentlich besetzt.

    Die Verpflichtungen von Rymsha und Pivonka gehen, für die Rollen die sie erfüllen sollen, für mich in Ordnung, Schofield verstehe ich jedoch nicht wirklich. Eigentlich hatte man auf der Position mit Payerl bereits eine gute Lösung (gute Bullyquote und Punktausbeute, nicht zu alt und kann sowohl Center als auch Flügel spielen), da er zu Ravensburg wechselt kann er nicht mal Unsummen gekostet haben.

    Bevor man schon den Abgesang einstimmt, sollten wir erstmal warten, wie Agostiono und Varone ersetzt werden. Sollten hier zwei Spieler mit dem richtigen scoring touch kommen, muss das keine komplette Katastrophensaison werden.

  • https://www.donaukurier.de/lokales/landkr…an-hat-16516343

    Mal so zum Vergleich wie Nicht-NRW-Presse auf die DEG schaut.

    ganz toller Artikel:

    Die Top-Angreifer Kenny Agostino, Phil Varone und Adam Payerl (alle Ziel unbekannt) sind weg

    für den Sturm Riley Sheen (Davos/SUI), Daniel Schmölz (Nürnberg), Abbott Girduckis (Regensburg/DEL2) und Kenny Agostino (Düsseldorf).

    Nur weil nicht alle Infos brandaktuell sind bzw etwas vergessen wurde heißt ja wohl noch nicht, dass der Artikel schlecht ist. Wo unsere Abgänge hingehen ist irrelevant für unseren eigenen Kader.

    Wenn man mal ganz nüchtern auf unseren Kader schaut geht es in erster Linie um den Klassenerhalt. Der Artikel war nur ein Verweis darauf, dass dies ein Fakt sein sollte wenn man kein rot-gelbes Herz hat. Augsburg, Nürnberg und Iserlohn sind die Konkurrenz. Frankfurt fällt da zB schon raus.

    Borzecki ist einer der schlechteren Stürmer der Liga und wird - wenn er keinen Sprung macht - es schwer haben sich in der Liga zu halten, sobald er aus der U-Regel rausfällt. Gogulla hat bei uns in über 100 Spielen in etwa 10 Tore gemacht, obwohl er Power-Play spielt. Roßmy ist zwar schussstark und hat großes Potenzial, aber ist auch behäbig, sehr unerfahren und kommt von einer größeren Verletzung. Über Üffing brauchen wir gar nicht reden. Lewandowski ist 17, das ist ne Wundertüte und wird wahrscheinlich kein positiver Spieler nächste Saison. Selbst Alex Blank ist noch ziemlich wechselhaft in seinen Leistungen.

    Tut mir leid, das ist für mich nicht "richtig gut besetzt" in der Offensive.

    Die diese Saison verpflchteten Importspieler sind im ligaweiten Vergleich leider auch eher unterdurchschnittlich zu bewerten.

    Würde gerne etwas anderes schreiben, aber so schaut's für mich aus. Wir werden nächste Saison übers Team kommen müssen - noch mehr als sonst. Daher hoffe ich, dass der Trainer einschlägt und die Fans hinter der Mannschaft stehen.

  • Diese Saison klappt natürlich nicht, aber den Jung sollte NM im Auge behalten (auch zwecks (Wieder)Einbürgerung)...

    Eigentlich müsste/könnte er die deutsche Staatsbürgerschaft schon haben:

    Mit Inkrafttreten des Gesetzes zur Modernisierung des Staatsangehörigkeitsrechts (StARModG) am 27. Juni 2024 ist die bisher für nicht in Deutschland aufgewachsene Optionspflicht für ius soli-Deutsche ersatzlos weggefallen. In Deutschland geborene Kinder ausländischer Eltern erwerben somit, wenn die nachfolgend geschilderten Voraussetzungen vorliegen, die deutsche Staatsangehörigkeit und können diese auch dauerhaft behalten.


    Seit dem Jahre 2000 gilt für in Deutschland geborene Kinder ausländischer Eltern das Geburtsortprinzip (ius soli). Dazu muss mindestens ein Elternteil seit fünf Jahren rechtmäßig seinen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben und zum Zeitpunkt der Geburt ein unbefristetes Aufenthaltsrecht besitzen. Das heißt, dass diese Kinder mit ihrer Geburt in Deutschland neben der Staatsangehörigkeit ihrer Eltern die deutsche Staatsangehörigkeit erwerben.

    Die Eltern werden normalerweise nach der Geburt des Kindes vom Standesamt darüber informiert, wenn ihr Kind durch Geburt in Deutschland die deutsche Staatsangehörigkeit erworben hat.

    Die deutsche Botschaft in Dublin sieht das allerdings anders:

    Alleine durch die Geburt auf deutschem Boden bekommt man nicht die deutsche Staatsangehörigkeit.

    Ausnahme: Seit 01.01.2000 kann ein von Ausländern in Deutschland geborenes Kind die deutsche Staatsangehörigkeit bekommen haben, wenn mindestens ein Elternteil seit mindestens acht Jahren den gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland und eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis hatte. Wenn das Kind auch die Staatsangehörigkeit der Eltern bekommen hat und nicht in Deutschland aufgewachsen ist, muss es allerdings innerhalb eines Jahres nach Vollendung des 21. Lebensjahres eine Option zugunsten einer der beiden Staatsangehörigkeiten treffen. Bitte setzen Sie sich mit Ihrer Auslandsvertretung in Verbindung.

    Da kann man nur sagen: Willkommen in Deutschland, dem Land für transparente, sinnvolle, einfache und widerspruchsfreie Regelungen und Informationen! :facepalm:

    Gruß, Michael

    Eishockey … Eishockey … Eishockey spielt nur die DEG :deg-schal:

  • Nur weil nicht alle Infos brandaktuell sind bzw etwas vergessen wurde heißt ja wohl noch nicht, dass der Artikel schlecht ist.

    Aber reichlich oberflächlich ist er schon:

    Die Play-offs 2024 fanden ohne die DEG statt, dann wurden finanzielle Probleme öffentlich: Der Klub hat schwere Monate hinter und wohl auch vor sich. Aktuell ist das (vorne noch nicht komplette) Team des neuen Trainers Steven Reinprecht (aus der Organisation von Colorado/NHL) auf dem Papier das schwächste der Liga. Die Top-Angreifer Kenny Agostino, Phil Varone und Adam Payerl (alle Ziel unbekannt) sind weg. Ob Lebensversicherung Henrik Haukeland bleibt, ist unklar. Sportdirektor Niki Mondt bediente sich aus dem eigenen Nachwuchs (David Lewandowski, Lenny Boos) und aus der IceHL (Drake Rymsha/Salzburg, Rick Schofield/Pustertal). Der Klassenerhalt wäre ein Erfolg.

    Aber egal, ist eh alles Kaffeesatzleserei.

    Gruß, Michael

    Eishockey … Eishockey … Eishockey spielt nur die DEG :deg-schal:

  • Weil viele so wegen Varone und Agostino rumjammern: Hier mal die Plus/Minus-Statistik aller Stürmer für die gesamte Saison 2023/24:

    Ich weiß, jetzt wird wieder kommen "Plus/Minus sagt nicht alles" (Scorerpunkte aber auch nicht) und man müsste sich genauer angucken, in welchen Spielen bei welchem Spielstand mit welchen Verteidigern auf dem Eis die Gegentore gefallen sind. Ist alles richtig, und die Statistik von Varone und Agostino ist auch nicht desolat, aber eben auch nicht überragend (die von O’Donnell ja auch nicht).

    Insofern relativiert sich das schon etwas, finde ich. Und entspricht wahrscheinlich nicht der "gefühlten" Statistik.

    Gruß, Michael

    Eishockey … Eishockey … Eishockey spielt nur die DEG :deg-schal:

  • Weil viele so wegen Varone und Agostino rumjammern: Hier mal die Plus-Minus-Statistik aller Stürmer für die gesamte Saison 2023/24:

    Ich weiß, jetzt wird wieder kommen "Plus/Minus sagt nicht alles" (Scorerpunkte aber auch nicht) und man müsste sich genauer angucken, in welchen Spielen bei welchem Spielstand mit welchen Verteidigern auf dem Eis die Gegentore gefallen sind. Ist alles richtig, und die Statistik von Varone und Agostino ist auch nicht desolat, aber eben auch nicht überragend (die von O’Donnell ja auch nicht).

    Insofern relativiert sich das schon etwas, finde ich. Und entspricht wahrscheinlich nicht der "gefühlten" Statistik.

    Zumal Niki Mondt ja auch irgendwas am Kader ändern musste. Wäre der Kader mehr oder minder derselbe wie in letzter Saison gewesen hätten die Leute auch rumgemosert (zu Recht). Die Veränderungen gingen dann halt aufgrund der Vertragssituationen nur in der Offensive.

    Über die Neuverpflichtungen lässt sich dann streiten ... wird die Saison aber zeigen.

  • Wird jedenfalls eine richtungsweisende Saison... Sollte diese schlecht verlaufen, kann man sich ganz schnell das kaputt machen was man sich aufgebaut hat. Der Zuschauerschwund wird dann nicht lange auf sich warten lassen. Und ich rede hier nicht nur von den Eventies. Es wird halt um die Art und Weise gehen. Jedenfalls ist der Grundtenor bei mir im Bekanntenkreis, auf der Arbeit... Ziemlich negativ und das hat nicht nur mit der aktuellen Kaderentwicklung zu tun. Sondern die ganze Art und Weise wie die DEG sich zuletzt präsentiert hat, also auch auf Managementebene. Und so wird es denke ich aktuell vielen gehen.
    Man darf gespannt sein.

  • Nur weil nicht alle Infos brandaktuell sind bzw etwas vergessen wurde heißt ja wohl noch nicht, dass der Artikel schlecht ist.

    Aber reichlich oberflächlich ist er schon:

    Die Play-offs 2024 fanden ohne die DEG statt, dann wurden finanzielle Probleme öffentlich: Der Klub hat schwere Monate hinter und wohl auch vor sich. Aktuell ist das (vorne noch nicht komplette) Team des neuen Trainers Steven Reinprecht (aus der Organisation von Colorado/NHL) auf dem Papier das schwächste der Liga. Die Top-Angreifer Kenny Agostino, Phil Varone und Adam Payerl (alle Ziel unbekannt) sind weg. Ob Lebensversicherung Henrik Haukeland bleibt, ist unklar. Sportdirektor Niki Mondt bediente sich aus dem eigenen Nachwuchs (David Lewandowski, Lenny Boos) und aus der IceHL (Drake Rymsha/Salzburg, Rick Schofield/Pustertal). Der Klassenerhalt wäre ein Erfolg.

    Aber egal, ist eh alles Kaffeesatzleserei.

    Zumal uns vor der letzten Saison viele Portale und Experten einen "hochambitionierten Kader" attestiert haben, der vielleicht sogar für eine Überraschung im Meisterrennen sorgen kann.

    Würde sagen da lag man auch eher so halb richtig ^^

  • Ziemlich negativ und das hat nicht nur mit der aktuellen Kaderentwicklung zu tun. Sondern die ganze Art und Weise wie die DEG sich zuletzt präsentiert hat, also auch auf Managementebene. Und so wird es denke ich aktuell vielen gehen.
    Man darf gespannt sein.

    Was konkret ist gemeint?

    Gruß, Michael

    Eishockey … Eishockey … Eishockey spielt nur die DEG :deg-schal:

  • Vor meine ich drei Jahren ?🤔 waren wir auch Abstiegskandidat Nummer eins ☝️!

    Am Ende hat man dass VF erreicht und auch da, musste man sich erst im vierten (engen Spiel) Spiel München geschlagen geben.

    Ich bleibe dabei wenn das Team funktioniert, ist alles drin.

    Außerdem denke ich, möchten die Jungs die letzte Saison, schnell zum vergessen machen. Das kann man bekanntlich nur, mit schönen und erfolgreichen Eishockey.

    Also immer positiv bleiben. 😉

  • Interessantes zeitliches Zusammentreffen, dass die RP den Verbleib von Haukeland just an dem Tag vermeldet, an dem hier die Antworten von vor 16 Tagen auf das "Fragengewitter" erscheinen, wo das längst klar war. Aber wir waren schneller. :P

    Gruß, Michael

    Eishockey … Eishockey … Eishockey spielt nur die DEG :deg-schal:

  • Was haltet ihr von Jere Karjalainen? Ist frei geworden und könnte doch der agostino Ersatz sein er hat bei uns gut funktioniert könnte er bei euch auch allerdings braucht er einen spielstarken Center

    Jere Karjalainen - Stats, Contract, Salary & More
    Eliteprospects.com hockey player profile of Jere Karjalainen, 1992-05-23 Helsinki, FIN Finland. Most recently in the undefined with Augsburger Panther.…
    www.eliteprospects.com
  • Karjalainen wäre eine gute Verpflichtung. Wenn wir aber einen richtigen Kracher wollen, der sogar im Ansatz realistisch ist, sollten wir vielleicht mal bei Ondrej Kaše anklopfen, https://www.eliteprospects.com/player/165006/ondrej-kase

    Kaše ist in allen Anlagen eigentlich ein Top-Six-Winger für die NHL, hat aber in Nordamerika extremes Pech mit Gehirnerschütterungen gehabt, da er dort aufgrund seiner Körpergröße quasi Freiwild war. Nun hat er aber eine Saison und mehr ( größtenteils in der Heimat) vollkommen ohne Verletzung überstanden und ist Free Agent.


    Wenn sich ein Club der Extraliga Kaše leisten kann, sollte das für uns auch möglich sein. Natürlich hofft er auf ein neues Angebot aus der NHL, aber dieser Zug scheint abgefahren zu sein. Ja, er wird sicher Bock haben, in seiner Heimat zu spielen - aber mehr als es Versuchen kann man nicht.


    Dass Kaše als Rechtsschütze und mit jeder Menge Speed, Kreativität und einem super Schuss top reinpassen würde, steht wohl außer Frage.

  • Hier mal ein weiterer Kandidat für uns … für die Stelle als Top-Center:

    Corban Knight

    … hat bereits in der Vergangenheit mit O‘Donnell zusammen an der Uni von North Dakota gespielt. Hat drei Jahre hintereinander in der KHL mit 40+ gescored und ist im Moment ohne Vertrag! Er hat letztes Jahr in der Schweizer NL nur 41 Spiele (mit dennoch 25 Punkten) gemacht … Verletzung? System nicht gepasst? Aber daher könnte er wohl für uns erschwinglich sein.

    Also … das ist hier KEIN Gerücht, sondern nur etwas Name Dropping!

    Corban Knight - Stats, Contract, Salary & More
    Eliteprospects.com hockey player profile of Corban Knight, 1990-09-10 Oliver, BC, CAN Canada. Most recently in the undefined with Bern. Complete player…
    www.eliteprospects.com
  • Ja, es wird Zeit, dass die fehlenden 2-3 Puzzle-Stücke (erhoffe mir zwei ALs - Center und Flügel - und einen weiteren Spieler mit deutschem Pass für den Flügel) verpflichtet werden, damit sie Anfang August aufs Eis können mit der Mannschaft. Sind dann nur noch etwa zwei Wochen bis zu den ersten Testspielen. Bin mir nicht sicher, ob die Strategie - bei den Top-AL-Verpflichtungen möglichst lange zu warten - so zielführend ist. Das geht m. E. zulasten einer frühzeitigen Bindung ins Mannschaftsgefüge. Daneben sind ja auch eine Menge andere Dinge zu organisieren, wenn ein Spieler mit Kind und Kegel den Wohnort wechselt.

    Schaut man sich die Augsburger an, die haben m. E. ihre Hausaufgaben bisher sehr gut gemacht - gerade bei den AL. Dies obwohl sie erst deutlich später Klarheit hatten bzgl. Klassenerhalt. Im Übrigen erwarte ich die Augsburger dieses Jahr nicht mehr im Tabellenkeller.

    Hoffe darauf, dass NM diese Woche zwei "Neue" verkündet.

  • Ja, es wird Zeit, dass die fehlenden 2-3 Puzzle-Stücke (erhoffe mir zwei ALs - Center und Flügel - und einen weiteren Spieler mit deutschem Pass für den Flügel) verpflichtet werden, damit sie Anfang August aufs Eis können mit der Mannschaft.

    (…)

    Schaut man sich die Augsburger an, die haben m. E. ihre Hausaufgaben bisher sehr gut gemacht - gerade bei den AL. Dies obwohl sie erst deutlich später Klarheit hatten bzgl. Klassenerhalt. Im Übrigen erwarte ich die Augsburger dieses Jahr nicht mehr im Tabellenkeller.

    Hoffe darauf, dass NM diese Woche zwei "Neue" verkündet.

    Auf jeden Fall sollten die Positionen sehr bald vergeben bzw. zumindest der Top-Center verkündet werden!

    Warum wir nicht so weit wie unsere Freunde vom AEV sind? Die hatten auch nicht die finanziellen Probleme zwischendurch. Das wird bei uns der Grund sein, warum‘s ein wenig hängt bei den Verpflichtungen.

    Aber die Camps in NA gehen ja bald zu Ende und dann werden noch weitere Optionen frei … obwohl, da warten auch noch andere (finanzstärkere) Teams drauf!

    So oder so … wird spannend, was uns als Top-Center präsentiert wird … und welche Winger (AL und Deutsch) da noch kommen könnten/werden!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!