• Freigeschalteter RP+-Artikel vom 18.06.2024 (Schwickerath):

    Kaum Wechsel in der Problemzone: Wie die DEG-Abwehr wieder besser werden kann
    Die Defensive war vergangene Saison in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) die große Baustelle der Düsseldorfer EG. Trotzdem bleibt sie fast unverändert. Das…
    rp-online.de

    Gruß, Michael

    Eishockey … Eishockey … Eishockey spielt nur die DEG :deg-schal:

  • Wollen wir hoffen , das es gut geht !!! Jetzt ist es nicht mehr zu ändern ! Werde die Mannschaft mit vollen Kräften unterstützen.

    Nun haben wir es mündlich erfahren das Nikolaus Mondt die Mannschaft zusammen stellt. Ein Trainer muss dann das Beste daraus machen. Sollte es nicht so klappen wie erhofft. Ist nicht der Trainer verantwortlich. Also DEG Fans unterstützen wir die Mannschaft Trainer und Verantwortlichen. Auf geht's in die Saison 24/25. Zusammen sind wir stark. Im Herzen eins. :deg-schal:

  • Ich habe es nochmals geschrieben. Weil für die Fans meistens die Trainer schuldig sind !!!

    Geitner musste gehen weil drei ältere Spieler Längere Verträge erhielten .

    Es ist jetzt so. Habe geschrieben das ich die Mannschaft +++ Unterstützen werde und das schon seit1966 . Komm mir so vor das fyreexp was persönlich gegen mich hat.

  • Komm mir so vor das fyreexp was persönlich gegen mich hat.

    Hä? Überhaupt nicht. Hab nur nicht verstanden, dass es eine so bahnbrechend neue Erkenntnis sein soll, dass ein Sportdirektor wie in allen anderen Clubs auch das tut, wofür er bezahlt wird.

    Wer am Ende "schuld" an einem schlechten Abschneiden der Mannschaft ist, ist damit aber noch längst nicht ausgemacht. Und einer alleine ist es in aller Regel sowieso nicht. (Wobei "schlecht" ja relativ ist, wenn man immer noch besser abschneidet als es der Etat eigentlich hergibt).

    Ein Trainer muss dann das Beste daraus machen. Sollte es nicht so klappen wie erhofft. Ist nicht der Trainer verantwortlich.

    Nach der Logik wäre ja nie ein Trainer für Erfolg oder Misserfolg einer Mannschaft verantwortlich. Außer bis vor kurzem beim KEC (Krupp) wird eine Mannschaft im heutigen Profisport immer primär von einem Sportdirektor (oder wie immer der sich nennt) zusammengestellt.

    Ich bin mit der Situation in der Verteidigung auch alles andere als glücklich und zufrieden. Daran trägt Niki Mondt seinen Anteil, die Spieler und die Verletzung von Cumiskey aber ebenfalls.

    Gruß, Michael

    Eishockey … Eishockey … Eishockey spielt nur die DEG :deg-schal:

  • RP-Artikel vom 21.06.2024 (Schwickerath):

    Zuletzt in der Schweiz aktiv: DEG holt Saku Martikainen als Co-Trainer
    Der Finne wird Assistent von Chefcoach Steven Reinprecht. Der 45-Jährige war selbst zwar nie Profi, ist aber bereits seit mehr als 15 Jahren im…
    rp-online.de

    Defensive sollen sie ja können, die Finnen.

    Gruß, Michael

    Eishockey … Eishockey … Eishockey spielt nur die DEG :deg-schal:

  • Freigeschalteter RP+-Artikel vom 24.06.2024 (Schwickerath):

    Mondt lernt aus seinen Fehlern: Ex-Coach half der DEG bei der Suche nach einem Co-Trainer
    Steven Reinprecht und Saku Martikainen schauen auf komplett verschiedene Eishockey-Leben zurück. Bei der Düsseldorfer EG sollen sie sich künftig als neues…
    rp-online.de

    Gruß, Michael

    Eishockey … Eishockey … Eishockey spielt nur die DEG :deg-schal:

  • Da der Kader ja mittlerweile fast fertig ist hier mal meine zwei Möglichkeiten:

    Best Case:

    Wir haben den besten Goalie der Liga, Cumiskey bleibt fit und ist in der weiteren Auswahl des Verteidiger des Jahres. Akdag, Mebus & Ebner machen wieder einen Schritt nach vorne und Balinson schlägt als torgefährlicher Verteidiger für Reihe 2 ein. In Gesamtheit ist unsere Verteidigung torgefährlicher als letzte Saison und profitiert auch im Spielaufbau von einem neuen Spielsystem.

    Im Sturm entdeckt Gogulla plötzlich wieder das Tore schießen und Alex Blank ist als Außenstürmer der beste U-Spieler der Liga. Die Center überraschen uns positiv und können neben Bullys auch Tore schießen.

    Der Trainer vermittelt klar seine Handschrift und die Mannschaft glänzt zwar nicht immer spielerisch, aber schneidet in Summe besser ab als ihre Einzelteile wodurch wir die Pre-Playoffs erreichen.

    Worst Case:

    Haukeland ist schädlich fürs teaminterne Klima, sondern lässt dadurch auch in eigener Leistung nach.

    Die alte Verteidigung ist wieder ein Jahr älter. Mebus und Ankert sind Erstlingsansprüchen nicht gewachsen. Akdag und Wirth bleiben Bruder Leichtfuß, Balinson akklimatisiert sich sehr langsam in der Liga. Ebner und Cumiskey plagen in Anbetracht ihrer Historie wieder Weh-Wehchen.

    In der Offensive sind Ehl (deutsch), O'Donnell (K) und Blank (U) unsere einzigen überdurchschnittlichen Spieler, wenn man sie mit ihrer Peergroup vergleicht (siehe Klammer). Rymsha und Pivonka gewinnen für Reihe 3 und 4 zwar jedes Bully, aber das Personal sowohl in O als auch D weiß mit Puckbesitz nichts anzufangen. Es darf die Frage gestellt werden wer abgesehen von O-Donnell mehr als 15 Hütten machen soll. Diese Frage darf eben so für das Power-Play gestellt werden.

    Der Trainer macht Fehler, die Rookie-Coaches halt so machen. Auch in Anbetracht der starken Konkurrenz kommendes Jahr grüßt die DEG regelmäßig von Platz 14 der Tabelle.


    Die Wahrheit wird vermutlich irgendwo dazwischen liegen. Der Optimist in mir glaubt, dass das schon werden wird und ich so oder so keinen Ahnung vom Hockey habe :deg-schal:

  • Da der Kader ja mittlerweile fast fertig ist hier mal meine zwei Möglichkeiten:

    Best Case:

    Wir haben den besten Goalie der Liga, Cumiskey bleibt fit und ist in der weiteren Auswahl des Verteidiger des Jahres. Akdag, Mebus & Ebner machen wieder einen Schritt nach vorne und Balinson schlägt als torgefährlicher Verteidiger für Reihe 2 ein. In Gesamtheit ist unsere Verteidigung torgefährlicher als letzte Saison und profitiert auch im Spielaufbau von einem neuen Spielsystem.

    Im Sturm entdeckt Gogulla plötzlich wieder das Tore schießen und Alex Blank ist als Außenstürmer der beste U-Spieler der Liga. Die Center überraschen uns positiv und können neben Bullys auch Tore schießen.

    Der Trainer vermittelt klar seine Handschrift und die Mannschaft glänzt zwar nicht immer spielerisch, aber schneidet in Summe besser ab als ihre Einzelteile wodurch wir die Pre-Playoffs erreichen...

    Nichts für ungut, aber in diesem Falle würden wir m.E. unter die ersten 6 kommen und vielleicht für die ein oder andere Überraschung sorgen können.

  • Mensch, vielleicht bin ich ja doch zu pessimistisch und verkenne unser wahres Potenzial!

    Deutscher Meister wird nur die DEG, nur die DEG 🎶🎶

  • Dann glauben wir mal fest daran dass Dein Best Case einigermaßen zu trifft und wir für Überraschungen gut genug sind.:thumbup:

    Allerdings haben sich auch andere Mannschaften zumindest auf dem Papier gut verstärkt.

    Wo hat Augsburg plötzlich das Geld her ?

    Bei den K. H. wette ich heute schon darauf, wieder mal viele Häuptlinge aber zu wenig Indianer !! Das wird auch dieses Jahr nichts mit dem Titel.:P

    Edited once, last by Admin: Zitat-Gewurschtel korrigiert, eigener Text ist jetzt nicht mehr (angebliches) Zitat von @Nforcer. (July 4, 2024 at 9:21 PM).

    • New
    • Official Post

    degspezi1

    Wenn Du Beiträge zitierst, dann schreib Deinen eigenen Text bitte unter die Zitate statt mitten in das vorletzte Zitat von jemand ganz anderem, und ohne dessen Zitat komplett zu löschen. Sonst führt das nur zu Verwirrung/Konfusion, Zitatfälschung ist es zudem. Ich wollte den Post schon löschen, weil es auf den ersten Blick so aussah, als hättest Du nur Beiträge zitiert, ohne überhaupt eigenen Text zu schreiben, bis ich bemerkt habe, dass sich Dein eigener Text im Zitat von Nforcer versteckt.

    Hab’s soweit korrigiert.

    Und schau bitte mal in Deine PN bzw. E-Mail, Du scheinst da auch ein Gewurschtel mit mehreren Accounts zu haben, das müssen wir klären.

  • Allerdings haben sich auch andere Mannschaften zumindest auf dem Papier gut verstärkt.

    Wo hat Augsburg plötzlich das Geld her ?

    Bei den K. H. wette ich heute schon darauf, wieder mal viele Häuptlinge aber zu wenig Indianer !! Das wird auch dieses Jahr nichts mit dem Titel.:P

    Da stimme ich dir zu, die Konkurrenz schläft nicht.

    Frankfurt hat sich mE so stark verstärkt, dass wir uns in erster Linie mit Iserlohn, Nürnberg und Augsburg beschäftigen sollten.

    Mit den Haien sehe ich auch so. Denen würden mal 3-5 Spieler des Schlags Alex Ehl im Kader gut zu Gesicht stehen (deswegen war ich bei dem Gerücht letzte Saison auch etwas besorgt).

  • Och, so 1-2 offensive Häuptling, die auch noch scoren können, hätte ich bei uns auch noch gerne. Insgesamt eher ein Abstiegskampfkader. Platz 10 wäre daher wohl schon als positiv zu bewerten. Auf Dauer wird das für ne Stadt wie Düsseldorf die Scharen nicht in den dome locken. Ich bin daher eher weniger optimistisch gestimmt und hoffe, dass ich Unrecht habe.

  • dutchi

    Das sehe ich genauso. Die Offensivspieler bereiten mir am meisten Bauchschmerzen. Die verpflichteten Center sind nominell alle keine Spieler, die Freudensprünge auslösen. Die Flügelstürmer für Reihe 3 & 4 erst recht nicht. Und Gogulla, Blank, Ehl & O'Donnell ist auch keine gute Rotation für die Topreihen. Rein von dem nominellen Namen her. Bin vor allem gespannt , aber auch skeptisch, ob wir mal ein fähiges Power-Play sehen werden.

    Tatsächlich erwarte ich aber einen Sprung von den Defensivspielern. Akdag, Wirth und Ebner werden alle stärker spielen als letztes Jahr. Dazu wird Balinson einschlagen - bin überzeugt, dass das ein Top-Spieler ist.

    Sehe uns auf Augenhöhe mit AEV, Nürnberg und Iserlohn.

  • dutchi

    Das sehe ich genauso. Die Offensivspieler bereiten mir am meisten Bauchschmerzen. Die verpflichteten Center sind nominell alle keine Spieler, die Freudensprünge auslösen. Die Flügelstürmer für Reihe 3 & 4 erst recht nicht. Und Gogulla, Blank, Ehl & O'Donnell ist auch keine gute Rotation für die Topreihen. Rein von dem nominellen Namen her. Bin vor allem gespannt , aber auch skeptisch, ob wir mal ein fähiges Power-Play sehen werden.

    Tatsächlich erwarte ich aber einen Sprung von den Defensivspielern. Akdag, Wirth und Ebner werden alle stärker spielen als letztes Jahr. Dazu wird Balinson einschlagen - bin überzeugt, dass das ein Top-Spieler ist.

    Sehe uns auf Augenhöhe mit AEV, Nürnberg und Iserlohn.

    Da gibts aber auch den ein oder anderen Defender der mir Bauchschmerzen bereitet

  • Und die erfolgreichsten scorer der Vorsaison gehen zu den besser betuchten Vereinen wie Ingolstadt und Wolfsburg. Agostino und Varone scheinen eben aus finanziellen Gründen nicht zu halten gewesen sein. Abstiegskampf vom 1. Spiel an. Für Platz 10 müsste schon Vieles passen und mindestens einer so richtig straucheln. Hoffentlich kämpft das Team wenigstens. Bin eigentlich immer Optimist; aktuell fällt mir es echt schwer.

  • Und die erfolgreichsten scorer der Vorsaison gehen zu den besser betuchten Vereinen wie Ingolstadt und Wolfsburg. Agostino und Varone scheinen eben aus finanziellen Gründen nicht zu halten gewesen sein. Abstiegskampf vom 1. Spiel an. Für Platz 10 müsste schon Vieles passen und mindestens einer so richtig straucheln. Hoffentlich kämpft das Team wenigstens. Bin eigentlich immer Optimist; aktuell fällt mir es echt schwer.

    Ja, da kann ich Dir nur recht geben. Die Verpflichtung des 37 jährigen Top Six Centers hat mich aber richtig desillusioniert! Auch wenn die finanzielle Situation bekannt war, damit wird sie einen noch mal sehr deutlich vor Augen geführt.

  • Es wird mal wieder eine schwere Saison.

    Wie gerne hätte ich die oben besagten Leute bei uns gesehen. Nun müssen wir fürchten dass Sie bei einem Wiedersehen uns die einen oder anderen Tore einschenken werden.

    Immerhin hat die DEG nur Leuten ziehen lassen, wo sicher bei anderen Vereinen unterkommen.

    Die etwas "schwächeren" wo wohl nicht jeder sich die Finger danach geleckt hätte, haben wir behalten. Das ist doch auch fast wie ein Sozialplan. ;)

    Nein, es muss noch etwas passieren, es braucht noch mindestens eine wirkliche Top-Verpflichtung sonst sehe ich es auch so dass wir -wie bereits geschrieben - ab Spieltag 1 im Abstiegskampf sind.

    Oder vielleicht werden wir doch alle eines besseren belehrt und dann würde ich mich freuen.....

  • Und die erfolgreichsten scorer der Vorsaison gehen zu den besser betuchten Vereinen wie Ingolstadt und Wolfsburg.

    Tja, das ist halt der Unterschied zwischen Audi, VW und DEG. Mein Reden (wollte aber lange niemand hören)…

    Ja, da kann ich Dir nur recht geben. Die Verpflichtung des 37 jährigen Top Six Centers hat mich aber richtig desillusioniert!

    Du meinst Schofield? Das ist nicht der Top Center, der soll noch kommen.

    Nein, es muss noch etwas passieren, es braucht noch mindestens eine wirkliche Top-Verpflichtung

    Siehe oben. Und evtl. (!) noch ein weiterer Außenstürmer (ich greife hier etwas den Antworten zum "Fragengewitter" vor).

    Gruß, Michael

    Eishockey … Eishockey … Eishockey spielt nur die DEG :deg-schal:

  • Ehrlich gesagt verstehe ich den aktuellen Pessimismus nicht so ganz. Pivonka, Rymsha und Schofield vs. Svensson, Olishefski und MacCauley ist jetzt nicht der riesige Qualitätsverlust - ganz im Gegenteil. Wenn die beiden letzten AL passen, sollten wir locker um Platz 10 mitspielen können. Gerade auf dem deutschen Sektor sind wir mit Blank, Roßmy, Borzecki, Wirth, Ehl und Gogulla in der Offensive richtig gut besetzt.

    Ich vertraue auf unser neues Trainerduo und gehe davon aus, am Ende des Tages zwischen 6 und 10 zu landen,

  • Ehrlich gesagt verstehe ich den aktuellen Pessimismus nicht so ganz. Pivonka, Rymsha und Schofield vs. Svensson, Olishefski und MacCauley ist jetzt nicht der riesige Qualitätsverlust - ganz im Gegenteil. Wenn die beiden letzten AL passen, sollten wir locker um Platz 10 mitspielen können. Gerade auf dem deutschen Sektor sind wir mit Blank, Roßmy, Borzecki, Wirth, Ehl und Gogulla in der Offensive richtig gut besetzt.

    Ich vertraue auf unser neues Trainerduo und gehe davon aus, am Ende des Tages zwischen 6 und 10 zu landen,

    Das mit den deutschen Spielern ist Ironie oder? :D

  • Ehrlich gesagt verstehe ich den aktuellen Pessimismus nicht so ganz. Pivonka, Rymsha und Schofield vs. Svensson, Olishefski und MacCauley ist jetzt nicht der riesige Qualitätsverlust - ganz im Gegenteil. Wenn die beiden letzten AL passen, sollten wir locker um Platz 10 mitspielen können. Gerade auf dem deutschen Sektor sind wir mit Blank, Roßmy, Borzecki, Wirth, Ehl und Gogulla in der Offensive richtig gut besetzt.

    Ich vertraue auf unser neues Trainerduo und gehe davon aus, am Ende des Tages zwischen 6 und 10 zu landen,

    Das mit den deutschen Spielern ist Ironie oder? :D

    zumindest bei Ihm

  • Und die erfolgreichsten scorer der Vorsaison gehen zu den besser betuchten Vereinen wie Ingolstadt und Wolfsburg.

    Hier noch der RP-Artikel vom 07.07.2024 dazu (Janssen):

    Neues Team gefunden: Ex-DEG-Angreifer Varone und Agostino finden neue Klubs
    Angreifer Phil Varone und Kenny Agostino die Düsseldorfer EG verlassen und inzwischen ein neues Team in der Deutschen Eishockey Liga gefunden. Wohin das Duo…
    rp-online.de

    Gruß, Michael

    Eishockey … Eishockey … Eishockey spielt nur die DEG :deg-schal:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!